Mit Freude Lesen, Schreiben, Rechnen lernen - wie geht das?

"Mein Kind hat in der Schule Konzentrationsschwierigkeiten. Dabei kann es zu Hause stundenlang auf dem Teppich Lego bauen... Woran liegt das?" So oder ähnlich werde ich immer wieder gefragt.

Was meinen Sie, würde Ihr Kind von sich aus am Tisch sitzend aus einer Lego-Kopiervorlage oder in einem Lego-Arbeitsheft auf Seite 45 die Aufgaben 3) a - h lösen?

 

Nein. Es entspricht einfach nicht der Arbeitsweise eines Kindes. (Und die Firma Lego wäre sicherlich auch nicht so erfolgreich geworden, wenn sie Lego-Arbeitshefte statt Lego-Bausteine auf den Markt gebracht hätte.)


5-Minuten-Rundgang?

So sieht es hier aus! 😁



Wie wird jetzt Mathe so leicht wie Lego?

Lego besteht aus konkreten Bausteinen, aus denen man frei bauen kann und es gibt Schritt-für-Schritt-Anleitungen, mit denen man komplexe Projekte schaffen kann. Passt etwas nicht, geht man in der Anleitung beliebig viele Schritte zurück, bis der "Fehler" gefunden wurde und baut dann darauf wieder auf. In seinem Tempo. 

 

Dein Kind lernt noch mit allen Sinnen. Es will mit seinen Händen ausprobieren, was geht und was nicht. Und vielleicht zwischendurch ein Rad schlagen. 

Kinder lernen anders

Wenn Ihr Kind am Boden oder Tisch mit speziellem Material und nach gewissen Regeln "hantiert", hat es das Gefühl, es würde spielen. Es arbeitet "wie ein Großer", findet Lösungen und empfindet Stolz nach beendeter Aufgabe. Es hat etwas geschafft und geleistet. 

 

Da es seinem Bewegungsdrang nachkommen kann - der gesamte Körper im Einsatz ist und nicht nur die Schreibhand - bleibt es länger wach und konzentriert und ist auch nicht so leicht ablenkbar. 

Lesen, Schreiben, Rechnen - relevant für alle Fächer

Die Schulen stehen vor enormen Herausforderungen. Es bleibt immer weniger Zeitfür die individuelle Förderung jedes einzelnen Kindes. Doch das Erlernen der Kulturtechniken in Mathe und Deutsch bleibt oberstes Ziel im Alter zwischen 6 und 10 Jahren und entscheidet über den weiteren Schulerfolg.

Förderung zu Hause oder Privatunterricht?

Ich bin Gina Bracht und zeige Ihnen auf meiner Webseite, wie Sie Ihr Grundschulkind gut zu Hause beim Lernen unterstützen können und welche Materialien sich für einen längeren Gebrauch lohnen, anzuschaffen.

 

Ich stelle auch selbst Materialien für Homeschooling und Offenen Unterricht, für Freiarbeit oder Lernen an Stationen her. Hier geht es zu meinem Online-Shop

 

So erhalten Sie hier auch einen Einblick in meine Arbeit vor Ort in Solingen-Wald, wenn Sie Ihr Kind zum Privatunterricht bei mir in der Montessori Werkstatt anmelden möchten.

Ich habe es mir zur Herzenssache gemacht, dass Kinder mit Schuleintritt nicht den Spaß am Lernen, Entdecken und Leisten verlieren. Und es erfüllt mich immer wieder, sie ein Stück des Weges begleiten zu dürfen und ihnen beim Lernen zu helfen.

Eltern-Feedback:

"Meine Tochter (8) geht von Anfang an gerne zu Ihnen - trotz ihrer Schwierigkeiten im Rechnen. Sie sagte nach den ersten 90 Minuten: "Das nächste Mal will ich aber länger bleiben!" Oder oft fragt sie in freudiger Erwartung: "Gehe ich heute zu Gina?" Vielen Dank auch für die Materialien, die Sie uns zum Üben mit nach Hause geben. Das hilft sehr."

 

Impressionen meiner Arbeit

Anmeldung / Beratung / Kontakt

Sie haben Fragen und wünschen Beratung oder möchten Ihr Kind zu einem Schnuppertermin anmelden?

Rufen Sie gerne an unter 0163 - 97 59 212 oder schreiben Sie mir: 

 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.